Serien


Tsuguto Sumihara ist ein Oberschüler, dessen Unfalltod erfüllt von Hass und Kummer war. Nach seinem Tod erwachte er in einer seltsamen Höhle, in der er Menschen traf, die in keinster Weise aus einer modernen Zeit zu stammen scheinen. Er erblickt eine Gebirgskette, die den Himmel zu durchbohren scheint. Als er ein junges Mädchen aus dieser Welt trifft, versteht er, dass er nicht mehr auf der Erde sein kann. Gewappnet mit der entsetzlichen Macht seiner Augen beginnt er seine Reise. Dieses Abenteuer aus einer anderen Welt erzählt von einem armen Jungen, einem kleinen Mädchen und einer Schaufel.

16 +

Seto ist ein total normaler und irgendwie langweiliger Schüler. Aus einem unerklärlichen Grund jedoch, lässt seine Mitschülerin Anjou ihn nicht in Ruhe!

Der ernste Seto und die energische Anjou bilden ein kontrastreiches Duo, doch Anjou macht das nichts aus, da sie sehr viel Spaß hat, Seto zu necken. Andererseits hat Seto eine schwere Zeit mit Anjous Eskapaden. Wenn er doch nur wüsste, dass seine Reaktionen der Grund sind, dass Anjou weitermacht.

Doch ... ist ihr flirten wirklich nur gespielt ...?

Ein weiteres Abenteuer bzw. kurze Nebengeschichte mit Yugi, seinen engsten Freunden und Kaiba nach der Idee des Yu-Gi-Oh!-Erfinders Kazuki Takahashi, gezeichnet aber von Akira Ito.

Yako Tenma fordert Yugi heraus indem er dessen Freundin Anzu entführt und in einem computerkontrollierten Hochhaus festhält. Wenn er sie lebend wieder haben will, muss Yugi gegen alle seine ausgewählten Spieler antreten und schlussendlich dann gegen ihn gewinnen...

Die Geschichte spielt zwischen dem Battle-City-Turnier und dem Milleniums-Arc, d. h. zwischen Band 31 und 32 von Yu-Gi-Oh!.

Nach ihrem Abenteuer, den Dämonenkönig zu besiegen, kann die Gruppe von Helden endlich ihre Heimreise antreten.

Diese beiden Kapitel spielten zwischen dem letzten Yu-Gi-Oh! Band und dem beginn des neuen Films "The Dark Side of Dimensions". Nach einem imaginären Duell gegen den Pharaoh Atem macht sich Kaiba auf in sein Forschungszentrum, in dem die neuen Duel Disks entwickelt werden. Dabei geht es ebenfalls um das "Project Neurons" Was hat Kaiba mit den neuen Duel Disks und den Duel Visions vor...?

Yume Midokoro ist die Geschichte eines Mädchens, dessen Träume plötzlich halb-real werden als sie einen Klon von sich aus ihren Träumen trifft.
16 +

Ishizus Geburtstag steht kurz bevor, also muss sich unser lieber Seto etwas einfallen lassen.

Takaharu hat sich auf den ersten Blick in ein Mädchen namens Mifuyu verliebt. Diese behauptet eine "Schneemaid" zu sein, die sich nicht verlieben kann. Was kann Takaharu tun, um ihr gefrorenes Herz zum schmelzen zu bringen?

Die Geschichte dreht sich um den Einzelgänger Hachiman Hikigaya und die schöne Yukino Yukinoshita, die trotz ihrer unterschiedlichen Persönlichkeiten, anderen Hilfe und Ratschläge, als Teil des Wohltäter-Klubs anbieten.Es handelt sich dabei größtenteils um unterschiedliche, soziale Situationen, mit denen die beiden konfrontiert werden.

Viele Jahre in der Zukunft. Aufgrund einer nicht näher benannten Katastrophe starb der Großteil der Menschheit und die Zivilisation pendelte sich auf einem niedrigeren Niveau ein. Große Städte existieren nicht mehr, Hochtechnologie nur noch in vereinzelten Bereichen und die Menschen verbringen ein beschauliches Leben, in dem sie ihren alltäglichen, eher einfachen, Arbeiten nachgehen, während der Meeresspiegel langsam aber stetig weiter ansteigt und die Natur immer weitere Gebiete zurückerobert.

In dieser beschaulichen Zeit betreibt Alpha Hatsuseno ein kleines Café auf dem Land. Sie bedient die nur sporadisch vorbeikommenden Gäste, genießt selbst eine Tasse Kaffee, unterhält sich mit den wenigen Nachbarn oder unternimmt Phototouren in die Umgebung. Alles alltägliche Dinge, so dass man nicht vermuten würde, dass es sich bei ihr um einen Roboter handelt, der auf die Rückkehr seines Besitzers wartet. Auf sich allein gestellt genießt sie nun ihre Freiheit und versucht ihr Leben bestmöglich auszufüllen, während ihre Umgebung vom langsamen Niedergang der menschlichen Zivilisation zeugt.

Die Yuriisten schlagen wieder zu!

Jeder denkt, dass es längst keine Wölfe mehr gibt, aber in Wahrheit gibt es noch einen.

Einen einsamen Wolfswelpen.

Und jener Wolf wandert Tag für Tag umher, um Seinesgleichen zu finden.

Feedback