Serien


Mika Matsutani führt eine Bäckerei, die sie von ihrem verstorbenen Vater geerbt hat. Eines Tages betritt Katsuya Mihashi, der Sohn und Erbe der Matsutani-Group, einer reichen Handelskette, ihren Laden und verlangt von ihr einen Kuchen für die Hochzeit seiner Schwester. Doch das Problem ist, dass Mika WIRKLICH nicht fähig ist, essbare Dinge zu backen. So beginnt er, ihr mit seinen überraschend guten Backfähigkeiten unter die Arme zu greifen und sie im Backen zu unterrichten.




Aphorism
3,73
Ein Junge, der zwei Besonderheiten aufweist: zum einen ist er für sein alter verdammt klein, was ihn besonders bei den Mädchen abblitzen lässt - zum anderen kann er als einer der wenigen... die fliegende Insel sehen! Fliegende Insel? WTF... Doch diese zwei Besonderheiten sind erst der Anfang einer Geschichte, die der junge Rudouku erlebt und die ihm grauenhaftes widerfahren lässt. Aber nicht nur ihm, denn es gibt noch weitere Mitschüler. "Mitschüler? Nicht schon wieder School-Life Gedöns, oho, auf 'ner fliegenden Insel, was für ein Twist..." Glaubt mir, hier geht es garantiert nicht um Hausaufgaben, Nachsitzen und den heißesten Jungen der Klasse" ;)

Mutter und Tochter im Fahrstuhl — was Kinderaugen sehen und Kinderköpfe denken.

Kayano ist ein schüchternes Mächen, das auf gar keinen Fall auffallen will. Sie will Kamijo ihre Gefühle beichten, traut sich aber nicht. Als sie dann doch allen Mut zusammen nimmt, um ihm einen Liebesbrief zu überreichen, gibt sie versehentlich der falschen Person den Brief. So bekommt Takeru Edogawa den Liebesbrief, welcher der Sohn des Schuldirektors ist. Für sie ist er der Teufel persönlich und die Krönung ist, dass Kayanos Mutter wieder heiraten will - und zwar Schuldirektor Edogawa. Wie will Kayano es rund um die Uhr mit Takeru Edogawa aushalten?

In der Zukunft ist die Erde zum Großteil von Wasser bedeckt bis auf die letzten übrig gebliebenen Städte, die weiterhin blühen und gedeihen. Maia Mizuki versucht schon seit geraumer Zeit an der Ocean Agency, einer staatlichen Organisation, angenommen zu werden. Als sie kläglich scheitert, steht sie vor der Obdachlosigkeit. Eine Serie an unglücklichen Ereignissen zwingen sie zu einem Job bei Nereids, einer Sicherheits- und Untersuchungsfirma, die aber auch sonst alles macht, wenn der Preis stimmt. Schon bald wird ihr klar, dass kein Angestellter der Firma "normal" ist. Viele Gefahren und ein verrückter Alltag warten auf das Mädchen, doch sie gibt ihr Bestes, um mit der neuen Wendung in ihrem Leben klar zu kommen...

Air
3,35

Yukito Kunisaki bereist ganz Japan auf der Suche nach dem "Mädchen im Himmel". Schließlich gelangt er in eine verschlafende Küstenstadt, wo er auf ein fremdes Mädchen namens Misuzu Kamio trifft, die träumt im Himmel zu fliegen. Während seines Aufenthalts in der Stadt begegnet Yukito einzigartige Menschen und beginnt mehr über Misuzu und der Stadt, in der sie lebt, zu erfahren.

Adabana
2,95

Die "Schwarze Blume" ist ein legendäres Schwert. Dessen Legende besagt, dass vor dreihundert Jahren ein grausames Massaker allein mit diesem Schwert verursacht wurde. Lilias Dorf wird von Banditen bedroht, deren Anführer genau dieses Schwert besitzt, weswegen das kleine Mädchen flieht, um Hilfe zu suchen. Leider bemerken die Banditen ihre Flucht und sie muss um ihr Leben rennen. Doch kurz bevor sie geschnappt wird, begegnet sie einem jungen, aber schwach-aussehenden Reisenden. Kann er sie vor der Gefahr beschützen?

Toshiki ist ein durchschnittlicher Schüler und häufig das Ziel von Spott. Versehentlich rennt er gegen ein Ladenschild und zerbricht es. Als er in den Laden reingeht, findet er heraus, dass dieser Laden Fähigkeiten verkauft ... aber diese Fähigkeiten sind nicht ganz billig.

Tomio scheint ein ganz normaler Erwachsener zu sein. Aber etwas macht ihm und seinem Umfeld zu schaffen: Sein Gedächtnis lässt ihn häufiger im Stich. Dinge die gesagt und getan wurden verlieren sich in den Windungen seines Hirns. Aber wird ein Mann, der alles vergisst am Ende auch alles verlieren?

Feedback